Confessions Of A Scary Mommy

Author: Jill Smokler
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781451673784
Size: 16.82 MB
Format: PDF, Mobi
View: 71

Sometimes I just let my children fall asleep in front of the TV. In a culture that idealizes motherhood, it’s scary to confess that, in your house, being a mother is beautiful and dirty and joyful and frustrating all at once. Admitting that it’s not easy doesn’t make you a bad mom; at least, it shouldn’t. If I can’t survive my daughter as a toddler, how the hell am I going to get through the teenage years? When Jill Smokler was first home with her small children, she thought her blog would be something to keep friends and family updated. To her surprise, she hit a chord in the hearts of mothers everywhere. I end up doing my son’s homework. It’s wrong, but so much easier. Total strangers were contributing their views on that strange reality called motherhood. As other women shared their stories, Jill realized she wasn’t alone in her feelings of exhaustion and imperfection. My eighteen month old still can’t say “Mommy” but used the word “shit” in perfect context. But she sensed her readers were still holding back, so decided to start an anonymous confessional, a place where real moms could leave their most honest thoughts without fearing condemnation. I pretend to be happy but I cry every night in the shower. The reactions were amazing: some sad, some pee-in-your-pants funny, some brutally honest. But they were real, not a commercial glamorization. I clock out of motherhood at 8 P.M. and hide in the basement with my laptop and a beer. If you’re already a fan, lock the bathroom door on your whining kids, run a bubble bath, and settle in. If you’ve not encountered Scary Mommy before, break out a glass of champagne as well, because you’ll be toasting your initiation into a select club. I know why some animals eat their young. In chapters that cover husbands (The Biggest Baby of Them All) to homework (Didn’t I Already Graduate?), Confessions of a Scary Mommy combines all-new essays from Jill with the best of the anonymous confessions. Sometimes I wish my son was still little—then I hear kids screaming at the store. As Jill says, “We like to paint motherhood as picture perfect. A newborn peacefully resting on his mother’s chest. A toddler taking tentative first steps into his mother’s loving arms. A mother fluffing her daughter’s prom dress. These moments are indeed miraculous and joyful; they can also be few and far between.” Of course you adore your kids. Of course you would lay down your life for them. But be honest now: Have you ever wondered what possessed you to sign up for the job of motherhood? STOP! DO NOT OPEN THIS BOOK UNTIL YOU RECITE THESE VOWS! I shall remember that no mother is perfect and my children will thrive because, and sometimes even in spite, of me. I shall not preach to a fellow mother who has not asked my opinion. It’s none of my damn business. I shall maintain a sense of humor about all things motherhood.

Das Teuflische Mama Buch

Author: Jill Smokler
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783838745183
Size: 14.34 MB
Format: PDF
View: 55

Jill Smokler liebt ihren Nachwuchs über alles. Und doch ist sie froh, wenn er mal weg ist. Wenn sie sechs Stunden am Stück schlafen, in Ruhe duschen und sich mit etwas Anspruchsvollerem als ABC-Spielen beschäftigen darf. Witzig und respektlos beschreibt sie, was keine Frau zugeben würde und doch Tag für Tag erlebt: Kinder zu haben ist anstrengend, dreckig, undankbar und manchmal ganz schön beängstigend. Was da hilft? Humor - und das Wissen, dass es allen Müttern so geht!

Verdammte Schei E Schlaf Ein

Author: Adam Mansbach
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 9783832185893
Size: 20.69 MB
Format: PDF
View: 67

Wer Kinder hat, weiß, dass Kuscheltiere und eine Gute-Nacht-Geschichte nicht immer helfen. Allzu oft bleibt ›Schlaf, Kindchen, schlaf‹ ein frommer Wunsch. Dann hockt man auf der Bettkante und könnte – bei aller Liebe – heulen vor Wut. ›Verdammte Scheiße, schlaf ein!‹ zeigt die ungeschminkte Wahrheit und ist dabei so komisch, dass man sich die Verzweiflung von der Seele lacht. »Muss noch immer lachen und weinen – ein scheißgutes Buch.« Julia Franck

V Llig Fertig Und Irre Gl Cklich

Author: Okka Rohd
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644520219
Size: 14.93 MB
Format: PDF
View: 27

«Ich bin schwanger. Ich stehe im Badezimmer und bin schwanger. Verdammt, ich bin echt schwanger. Der Test zeigt eindeutig zwei Streifen.» Hinter der Tür, nur ein paar Schritte entfernt, sitzt er am Küchentisch und liest die Nachrichten. Es ist ein Morgen wie viele Morgen, ein Tag wie viele Tage. Bis ich hinübergehen und es ihm sagen werde. Ich habe mir diesen Moment so oft vorgestellt. Wie auf dem Test zwei unmissverständliche Streifen erscheinen. Wie ich ihm in die Arme falle. Wie ich «Liebling, ich bin schwanger!» sage. Wie er meinen Bauch streichelt. Jetzt stehe ich hier und habe kalte Füße, weil ich vergessen habe, die Heizung im Bad aufzudrehen, und fühle nichts und alles zugleich. Ich freue mich, natürlich freue ich mich, aber so leise, dass nicht mal ich selbst es mir ansehen würde. Ich bin erleichtert. Ich bin nervös. Ich habe Schiss. Nach dem positiven Schwangerschaftstest bestellt Okka Rohd einen Stapel Bücher über Schwangerschaft und die ersten Baby-Monate, fängt an zu lesen und findet doch keine Antwort. Es gibt viele Bücher, in allen von ihnen steht sehr viel und meistens doch dasselbe: Es ist anstrengend, Mutter zu sein. Wovon in den Büchern kaum je die Rede ist: wie schön es ist, ein Kind zu haben. Und wie stark einen dieses Glück macht. Okka Rohds Mann hat all das schon einmal erlebt – seine beiden Kinder sind längst erwachsen, und nun begibt er sich erneut in das Abenteuer Vaterschaft. Doch wie fühlt sich das für ihn, den über 50-Jährigen, an? Was fürchtet er, wo bleibt er gelassen? In ihrem Buch erzählt Okka Rohd ehrlich und warmherzig aus dem Leben mit ihrer Tochter Fanny und wie das Muttersein ihr Leben verändert hat. Und es gelingt ihr, schwangeren Frauen und jungen Müttern das Gefühl zu geben, nicht allein zu sein mit ihrem Glück, mit ihrer Erschöpfung, mit ihrem Staunen. «Okka Rohds Texte schaffen es, ganz leicht am Herzen zu kratzen. So, dass man gar nicht genau weiß, ob man glücklich oder traurig sein soll.» (Die Welt)

Driving Miss Norma

Author: Tim Bauerschmidt
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 9783641215255
Size: 14.15 MB
Format: PDF, Mobi
View: 44

Als bei Miss Norma 2015 im Alter von 90 Jahren Gebärmutterkrebs diagnostiziert wurde, riet man ihr zu einer Operation, zu Bestrahlung und Chemotherapie. Doch Norma – nach sieben Ehejahrzehnten erst frisch verwitwet – dachte nicht daran, ihrem Ende in einem Krankenhausbett entgegen zu dämmern. Sie richtete sich zu ihrer vollen Größe von eineinhalb Metern auf und sagte ihrem Arzt: »Ich bin neunzig Jahre alt, ich gehe auf Reisen!« Sie packte das Nötigste und begab sich zusammen mit drei Vollzeitnomaden – ihrem pensionierten Sohn Tim, seiner Frau Ramie und ihrem Pudel Ringo – in einem zehn Meter langen Wohnmobil auf eine unvergessliche Reise. Driving Miss Norma erzählt voller Charme und ansteckender Lebensfreude von ihren Erlebnissen.

Baby Led Weaning Das Grundlagenbuch

Author: Gill Rapley
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 9783641121426
Size: 17.69 MB
Format: PDF, ePub
View: 93

Baby-led Weaning ist DER neue Baby-Ernährungstrend aus Großbritannien. Dabei bekommen Kinder ab dem Beikostalter feste Nahrung angeboten, die sie selbstständig essen können. Baby-led Weaning (auf Deutsch: »babygeleitete Beikosteinführung«), kurz BLW, räumt auf mit dem Mythos, dass Babys mit Brei vom Löffelchen gefüttert werden müssen, und zeigt, warum das eigenständige Essen von Beginn an der gesündeste Weg für Kinder ist. Baby-led Weaning - unterstützt das Kind in seinen Entwicklungsschritten, - ermöglicht, dass es von Anfang an am Familienessen teilnimmt, - fördert Babys Eigenständigkeit, - macht Schluss mit den gewohnten »Brei-Fütter-Schlachten«, - hilft ihnen, ernährungsbewusste Erwachsene zu werden. Das Grundlagenbuch von Gill Rapley und Tracey Murkett wird von Eltern schon sehnsüchtig auf Deutsch erwartet. Zahlreiche Foreneinträge verdeutlichen dies. »Das Buch gibt es leider noch nicht auf Deutsch. Ich versteh auch nicht warum.« (kiki2012 im Eltern-Forum zum Thema Beikost) »Wir haben das mit unserer Kleinen auch gemacht. Es funktioniert soooo gut! Und es ist für beide Seiten so viel schöner. Sie isst mit so viel Genuss und das von Anfang an. Wenn ich da an das Breifüttern mit unseren Großen denke - kein Vergleich.« (ein Gast-User im Forum von www.eltern.de zum Thema Beikost) Brei war gestern – die neue Beikost Babys anders ernähren Das Grundlagenwerk endlich auf Deutsch