Kologischer Idealismus Und Globale Verantwortung

Author: Friedrich Ansgar Drywa
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640851140
Size: 15.11 MB
Format: PDF, Mobi
View: 47

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Technische Universitat Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch Der stumme Fruhling" von Rachel Carson, erstmals erschienen 1962 in den USA, beschaftigt sich mit den Auswirkungen der exzessiven landwirtschaftlichen Nutzung von Pestiziden und Insektiziden - insbesondere der, des DDT. Der stumme Fruhling" ist eine Metapher, die das Sterben der Singvogel durch den DDT-Einsatz in der Landwirtschaft beschreibt, die im Fruhling nicht mehr singen und damit den Fruhling verstummen lassen. Seither ist dieses Buch im hochsten Masse kontrovers diskutiert worden und die Liste der Gegner und Fursprecher ist ebenso prominent wie lang. Der Grund sind die immensen Folgen die dieses Buch mit dem Verbot des DDT in den USA 1972, in Europa und der Dritten Welt nach sich zog. Auf der einen Seite sehen die Anhanger des Umweltschutzes, wie z.B. der ehemalige US-Vizeprasident Al Gore in seinem Vorwort zur Neuauflage 1994 schrieb, in Rachel Carson die Vorreiterin und Begrunderin des modernen Umweltschutzes, dessen Notwendigkeit und Richtigkeit fur unser aller Uberleben auf diesem Planeten ausser Frage steht. Auf der anderen Seite stehen Millionen von Toten, die an epidemischen Krankheiten starben, die nach dem DDT-Verbot erneut ausbrachen. DDT ist das Mittel gegen die Malaria ubertragende Anopheles-Mucke und andere Vektoren der Krankheiten Typhus, Cholera, Pest und der Schlafkrankheit gewesen. In vielen Teilen der Welt aber vor allem in Afrika und Sudostasien brach die Malaria nach bereits erfolgreicher Eindammung bzw. Ausrottung wieder aus und kostete seither mehr als 100 Millionen Menschen das Leben . Dennoch ist die Frage zu erortern, inwiefern dieses Buch wirklich fur das DDT-Verbot verantwortlich zu machen ist, ebenso, wie es zweifelhaft erscheinen muss, einer einzelnen Frau dafur die Schuld zu geben, die zwei Jahre nach der Veroffentlichung an Brustkrebs starb und mit der w

Historische Technikfolgenabsch Tzung Am Beispiel Des Metallh Ttenwesens Und Der Chemieindustrie 1850 1933

Author: Arne Andersen
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 3515068694
Size: 12.34 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 57

Die Studie vermittelt an Hand des Metallhuettenwesens und der Chemieindustrie die zeitgenossische Umgehensweise mit Umwelt- und Arbeitsplatzrisiken. Sie zeichnet die massiven Auseinandersetzungen um aHuettenraucho nach und analysiert die erste, interdisziplinare Beschaftigung mit einem Umweltproblem. Neben den Gewasserverschmutzungen, die zu internationalen Konflikten fuehrten, untersucht der Autor die sich verandernde Umgehensweise mit arbeitsbedingten Erkrankungen in der Chemieindustrie. Dieser gelang es, aus ekelerregendem Teer wundervolle Farben herzustellen und mit diesem Nimbus der Fortschrittlichkeit von den Problemen der Produktion abzulenken. Die Arbeit ist mit dem Bettina-Haupt-Forderpreis 1995 der Gesellschaft Deutscher Chemiker ausgezeichnet worden. In der Begruendung heiat es, die Studie analysiert ain innovativer Weise und sorgfaltig dokumentiert die Grundstruktur von Konflikten und Losungsstrategien zwischen Chemie und Offentlichkeito.