Katherine Carlyle

Author: Rupert Thomson
Publisher: Hachette UK
ISBN: 9781472150639
Size: 17.46 MB
Format: PDF, Kindle
View: 66

In the late 80s, Katherine Carlyle is created using IVF. Stored as a frozen embryo for eight years, she is then implanted in her mother and given life. By the age of nineteen Katherine has lost her mother to cancer, and feels her father to be an increasingly distant figure. Instead of going to college, she decides to disappear, telling no one where she has gone. What begins as an attempt to punish her father for his absence gradually becomes a testing-ground of his love for her, a coming-to-terms with the death of her mother, and finally the mise-en-scene for a courageous leap from false empowerment to true empowerment. Written in the beautifully spare, lucid and cinematic prose that Thomson is known for, Katherine Carlyle uses the modern techniques of IVF and cryopreservation to throw new light on the myth of origins. It is a profound and moving novel about where we come from, what we make of ourselves, and how we are loved.

I Saw A Man

Author: Owen Sheers
Publisher: DVA
ISBN: 9783641154295
Size: 19.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 49

Ein atemberaubendes Drama über die Last von Geheimnissen Nach dem tragischen Tod seiner Frau Caroline, die als Journalistin bei einem Auslandsdreh in Afghanistan ums Leben gekommen ist, erträgt Michael es nicht länger im gemeinsamen Heim in Wales. In dem Versuch, ein neues Leben zu beginnen, zieht er nach London, wo er auf die Nelsons trifft: Josh, Samantha und ihre zwei Töchter wohnen im Haus nebenan, und aus einer Zufallsbekanntschaft wird schnell – allzu schnell? – eine intensive Freundschaft. Michael geht bei den Nelsons wie selbstverständlich ein und aus, bis er eines Samstagnachmittags ihre Hintertür halb offen stehend vorfindet. In dem Gefühl, dass etwas nicht stimmt, betritt er das augenscheinlich leere Haus ... und setzt damit eine Folge von Ereignissen in Gang, die ihrer aller Leben schlagartig und auf immer verändern wird. Ein tiefgreifender, packender Roman über Verlust, Schuld und die heimtückische Natur von Geheimnissen.

Lockwood Co Die Seufzende Wendeltreppe

Author: Jonathan Stroud
Publisher: cbj Verlag
ISBN: 9783641106034
Size: 16.64 MB
Format: PDF
View: 23

Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren. So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht ...

The Kincaids

Author: Taylor Brady
Publisher: Avon Books
ISBN: 0380763338
Size: 20.63 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 40

Guided by trailblazer Boothe Carlyle, a wagon train of missionaires embarks in the spring of 1837 for native American territory, where missionary Kitty Kincaid will rediscover her proud Shawnee heritage. Original.

Die Fotografin

Author: William Boyd
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 9783827078841
Size: 14.82 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 20

Ein Klick, die Blende schließt – der Startschuss zu einem neuen Leben. Mit sieben hält Amory Clay ihre erste Kamera in Händen, eine Kodak Brownie Nummer 2, und mit ihr sind alle Weichen gestellt. Amory Clay, Fotografin, Reisende, Kriegsberichterstatterin. Statt als Gesellschaftsfotografin in London zu reüssieren, lässt Amory alles Vertraute hinter sich und beginnt 1931 ein Leben voller Unwägbarkeiten in Berlin. Ein Berlin der Nachtclubs, des Jazz, der Extravaganz und Freizügigkeit – und der ersten Anzeichen von Bedrohung und Willkür. Amory Clay, eine Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist, die unerschrocken ihren Weg geht, ihre Lieben lebt, ihre Geschicke selbst in die Hand nimmt. Tief fühlt sich William Boyd in sie ein und versteht es glänzend, Fiktion und Geschichte miteinander zu verschränken: das ausschweifende Berlin der frühen dreißiger Jahre, New York, wo sie den Mann trifft, der alles verändert, das Paris der Besatzungszeit. Nach »Ruhelos« hat Boyd erneut eine unvergessliche Heldin geschaffen, eine verwegene, verblüffend moderne Frau, einen Künstlerroman, der das Porträt einer ganzen Epoche zeichnet.