Message From An Unknown Chinese Mother

Author: Xinran
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781451610949
Size: 15.74 MB
Format: PDF, ePub
View: 52

Following her internationally bestselling book The Good Women of China, Xinran has written one of the most powerful accounts of the lives of Chinese women. Her searing stories of mothers who have been driven to abandon their daughters or give them up for adoption is a masterful and significant work of literary reportage and oral history. Xinran has gained entrance to the most pained, secret chambers in the hearts of Chinese mothers—students, successful businesswomen, midwives, peasants—who have given up their daughters. Whether as a consequence of the single-child policy, destructive age-old traditions, or hideous economic necessity, these women had to give up their daughters for adoption; others even had to watch as their baby daughters were taken away at birth and drowned. Xinran beautifully portrays the “extra-birth guerrillas” who travel the roads and the railways, evading the system, trying to hold on to more than one baby; naïve young girl students who have made life-wrecking mistakes; the “pebble mother” on the banks of the Yangzte River still looking into the depths for her stolen daughter; peasant women rejected by their families because they can’t produce a male heir; and Little Snow, the orphaned baby fostered by Xinran but confiscated by the state. For parents of adopted Chinese children and for the children themselves, this is an indispensable, powerful, and intensely moving book. Message from an Unknown Chinese Mother is powered by love and by heartbreak and will stay with readers long after they have turned the final page.

Iris Grace

Author: Arabella Carter-Johnson
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783732533411
Size: 14.22 MB
Format: PDF
View: 14

Wenn Iris malt, verliert sie sich ganz in den Farben und Formen. Doch bevor sie zu einem Wunderkind wurde, war sie vor allem ein Kind, das ein Wunder brauchte. Denn Iris Grace hat Autismus. In den ersten Lebensjahren war sie unerreichbar, lebte in ihrer eigenen Welt, die Familie verzweifelte. Dann entdeckte ihre Mutter, wie fasziniert Iris mit Pinsel und Farbe umging. Und schließlich war es die kleine Katze Thula, die die Verbindung zwischen Iris und der Außenwelt herstellte. Eine zauberhafte, wahre Geschichte.

Ich Bin Malala

Author: Malala Yousafzai
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 9783426424230
Size: 18.92 MB
Format: PDF
View: 60

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte

Feuer Im Kopf

Author: Susannah Cahalan
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 9783864155024
Size: 12.53 MB
Format: PDF, Mobi
View: 67

Susannah Cahalan ist jung, attraktiv, frisch verliebt, eine aufstrebende Journalistin – und gerät über Nacht in den schlimmsten Albtraum ihres Lebens. Innerhalb kürzester Zeit erkrankt sie schwer, leidet an Wahnvorstellungen und wird binnen weniger Wochen zum Schwerstpflegefall in der Psychiatrie. Vollgepumpt mit Medikamenten wird sie ans Bett gefesselt und vegetiert vor sich hin – dem Tod näher als dem Leben. Doch ihre Familie gibt nicht auf bis endlich der renommierte Neurologe Souhel Najjar hinzugezogen wird. Er findet heraus, dass Susannah an einer erst vor kurzem entdeckten Autoimmunerkrankung leidet, in deren Verlauf der Körper das eigene Gehirn angreift und Symptome wie Schizophrenie, Autismus und Wahnvorstellungen erzeugt. Einmal richtig diagnostiziert, sorgen die geeigneten Medikamente rasch und dauerhaft für Genesung und Susannah gewinnt ihr Leben zurück. Ihre Schilderung des Leidensweges ist eine bewegende und aufregende Geschichte über Familie, Liebe, Hoffnung und darüber, wie sich ein perfektes Leben innerhalb kürzester Zeit in eine Katastrophe verwandeln kann. Ein fesselndes Buch, das man nicht aus der Hand legen kann, bis die letzte Seite verschlungen ist.

Schnelles Denken Langsames Denken

Author: Daniel Kahneman
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641093747
Size: 16.60 MB
Format: PDF, Docs
View: 17

Intuition oder Vernunft? - Menschliches Verhalten und das Verständnis von Wirtschaft Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex, und was passiert in unserem Gehirn, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.

Geschichte F R Einen Augenblick

Author: Ruth Ozeki
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104028217
Size: 19.16 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 14

Ruth Ozeki erkundet, was es heißt, in diesem Augenblick, genau jetzt, ein Mensch zu sein – »bezaubernd, klug und herzzerreißend« (Junot Díaz). »Hallo! Ich heiße Nao, und ich bin ein Zeitwesen. Weißt du, was ein Zeitwesen ist? Wenn du einen Moment hast, erzähl ich es dir.« So beginnt das Tagebuch des japanischen Teenagers Nao, das eines Tages am Strand einer kanadischen Pazifikinsel angespült wird. Nao schreibt von Einsamkeit und Mobbing, vom depressiven Vater, von ihrer schillernden Urgroßmutter Jiko und den Geheimnissen des Zen. Die Autorin Ruth, die das Tagebuch gefunden hat, ist bald wie gebannt von Naos Notizen und beginnt zugleich um ihr Leben zu fürchten – hat Nao letztlich Selbstmord begangen? Ist sie im Tsunami gestorben? Die Suche nach Antworten gerät für Ruth zu einer magischen Reise durch die Gegenwart, die am Ende auch den Blick auf ihr eigenes Leben verwandelt.