Die Angst Der Borderline Pers Nlichkeit

Author: Saskia Nissen
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 9783836671606
Size: 17.96 MB
Format: PDF, Mobi
View: 48

Jeder Mensch empfindet Angst, der eine mehr, der andere weniger. Bei Menschen mit einer Borderline-Pers nlichkeitsst rung sind Angstgef hle oft vorherrschend. Dieses Buch widmet sich ganz dem Affekt der Angst bei Borderline-Pers nlichkeiten: Angst als Antrieb f r die Entstehung weiterer Symptome, Angst als Ausl ser f r die Ausbildung von Abwehrmechanismen und damit Angst auch als essentieller Einflussfaktor auf die Beziehungs- und Arbeitsgestaltung im professionellen Setting. Hintergrund f r die Entstehung dieses Buches ist die Arbeit der Autorin in einer sozialtherapeutischen Wohngruppe f r Frauen mit Pers nlichkeitsst rungen, in der vornehmlich Frauen mit einer Borderline-Pers nlichkeitsst rung betreut werden. Hier begegnet sie den ngsten der Bewohnerinnen in zahlreichen Facetten, sie werden zu einem relevanten Thema im Betreuungsalltag, beeinflussen die Beziehungsgestaltung, die p dagogische Zielplanung und fordern den Einsatz angstmindernder Methoden und Strukturen.

Otto Schily Und Christian Str Bele Zwei Pr Gende Pers Nlichkeiten Der Deutschen Nachkriegsgeschichte Im Vergleich

Author: Jens Schmukal
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 9783842890305
Size: 16.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 76

Mit den Hauptpersonen dieses Buches - Otto Schily und Christian Str”bele - besch„ftigen sich zahlreiche wissenschaftliche Werke. Die vorliegende Studie ist jedoch das erste Buch, das sowohl die Biografie von Otto Schily als auch von Christian Str”bele detailgenau analysiert und miteinander vergleicht. Dadurch ergeben sich neue Sichtweisen auf einen bedeutenden Teil der deutschen Nachkriegsgeschichte. Wie ist es m”glich, dass zwei Rechtsanw„lte, die in den 1970er Jahren in der breiten ™ffentlichkeit als Untersttzer der RAF-Terroristen gesehen wurden, ab den 1980er Jahren eine Karriere in der Politik machen konnten, die sie bis in den Bundestag und im Falle Schilys sogar bis in die Bundesregierung fhrte? Die Antwort auf diese Frage ist vielschichtig und bei der Suche danach wird klar, dass die Protagonisten trotz des „hnlichen Lebenslaufs mehr trennt als sie verbindet. Auch der Wechsel Schilys von den Grnen zur SPD 1989 erscheint nach der Lektre dieses Buches in einem anderen Licht. Die Betrachtung seiner gesamten Biografie seit seiner Jugend, die in dieser Studie miteinbezogen wird, zeigt n„mlich, dass dieser Schritt durchaus nicht zuf„llig geschah. In diesem Buch kommt keiner der zentralen Eckpunkte, welche die Pers”nlichkeiten Otto Schily und Christian Str”bele gepr„gt haben, zu kurz: Der Tod Benno Ohnesorgs durch eine Polizeikugel w„hrend der Demonstration gegen den Besuch des Schah von Persien in West-Berlin am 2. Juni 1967, ihre Zeit als Anw„lte der RAF in den 1970er Jahren, ihre Beteiligung an der Grndung der Partei ?Die Grnen? und der Einzug in den Bundestag in den 1980er Jahren sowie Schilys Wechsel zur SPD und der damit verbundene Aufstieg zum Innenminister im Kabinett Schr”der, w„hrend Str”bele zum ersten und bisher einzigen direkt gew„hlten Bundestagsabgeordneten der Partei ?Bndnis 90/Die Grnen? wurde in den 1990er und 2000er Jahren. Sowohl Schily als auch Str”bele haben die Geschichte der Bundesrepublik mitgeschrieben. Ihre Biografien sind keineswegs geradlinig, sondern gepr„gt von Ver„nderungen. Dieses Buch macht verst„ndlich, wie es zu diesen Ver„nderungen kam und was sie ausl”ste.

Pers Nlichkeit Kontrolle Und Stressbew Ltigung Bei Beruflich Bedingtem Auslandsaufenthalt

Author: Anja Heck
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 9783836655651
Size: 17.19 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 78

Ein beruflich bedingter Auslandsaufenthalt ist eine faszinierende Moeglichkeit, Neues zu entdecken, er kann aber auch als kritisches Lebensereignis mit hohem Stresspotential erlebt werden. Warum sehen manche diese neue Aufgabe als Herausforderung und Chance zur Weiterentwicklung, waehrend andere mit den daraus erwachsenden neuen Anforderungen, Belastungen und Schwierigkeiten kaum fertigwerden und dauerhafte psychische und physiologische Schaedigungen erleiden? Thailand stellt mit seinen vom Kollektivismus und Buddhismus gepraegten kulturellen Normen und Werten fuer westlich gepraegte, offensiv problemorientierte Personen eine grosse Herausforderung der Anpassungskapazitaeten dar. Die vorliegende Studie, an der in Bangkok lebende und arbeitende Deutsche aus verschiedenen Berufsbereichen teilnahmen, zeigt, welchen Einfluss Kontroll- und Kompetenzueberzeugungen auf den Umgang mit Stressbewaeltigung bei Auslandstaetigkeit haben und in welchem Zusammenhang sie mit bestimmten individuellen Verhaltensmustern stehen. Die postulierte hohe Bedeutung der Kontroll- und Kompetenzueberzeugungen fuer einen foerderlichen oder schaedigenden Umgang mit den Belastungen der fremdkulturellen Handlungssituation wird hierdurch empirisch belegt. Die komplexen Bezuege zwischen Handlungsregulation, Kontroll- und Kompetenzueberzeugungen und beruflichen Bewaeltigungsmustern werden dabei deutlich sichtbar.

Kreativit T Und Pers Nlichkeit Mit Impulsivit T Und Gewissenhaftigkeit Zur Kreativen Leistung

Author: Barbara Scheibner
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 9783842884489
Size: 20.52 MB
Format: PDF, Mobi
View: 73

Das Ziel dieser Studie war es, die Zusammenh„nge zwischen Pr„ferenzen auf den Phasen des kreativen Prozesses ( Problementdeckung, Ideenentwicklung, L”sungsplanung und L”sungsumsetzung) und den Pers”nlichkeitsmerkmalen (Neurotizismus, Extraversion, Offenheit, Gewissenhaftigkeit und Vertr„glichkeit) zu untersuchen. Zu diesem Zweck wurden 216 TeilnehmerInnen mittels einer deutschen Version des FourSight-Inventars und des NEO-FFI Pers”nlichkeitsinventars befragt, wobei zum Teil erwartete, zum Teil berraschende Ergebnisse beobachtet werden konnten.

Mit Den Besten Interviewfragen Die Besten Mitarbeiter Gewinnen

Author: Arthur Schneider
Publisher: Praxium-Verlag
ISBN: 9783952271278
Size: 16.39 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 51

Dieses Buch enthält eine grosse Auswahl interessanter Fragestellungen mit Interpretationshilfen, mit denen man sehr aufschlussreiche Informationen über Bewerber gewinnt. Alle Fragen sind so ausformuliert, dass sie in Interviews Küppers eingesetzt werden können. Jede Frage wird mit hilfreichen Kommentaren vertieft und erweitert. Hilfreich und interessant sind auch die konkreten Interpretationen, die helfen, mögliche Antworten korrekt zu deuten und zu erkennen, was sie verraten und auch inKüppers aussagen - über die Persönlichkeit, die Qualifikation und den Werdegang einerseits und den Wahrheitsgehalt, die Qualitäten und die Glaubwürdigkeit des Kandidaten andererseits. Die Formulare und Arbeitsblätter - auch auf CD-ROM enthalten - erleichtern den Ablauf und die Auswertung von Interviews zusätzlich. Beispiele: Dossier-Beurteilung als Interview-Grundlage, Beurteilungsformular zu Persönlichkeitsfaktoren, Grobvergleich von Kandidaten, Muster zur Begründung eines Einstellungsentscheides, Formular zur systematischen Auswertung eines Vorstellungsgespräches, Interview-Terminfahrplan und mehr. Besonders nützlich: Aus den zahlreichen Fragen des Buches ist im Nu mit den Vorlagen und Rastern auf der CD-ROM ein individueller in Interviews verwendbarer Katalog erstellt. Hinzu kommt erfolgserprobtes Praxiswissen zu Interviewtechniken, Verhaltensweisen von Kandidaten, Tipps zum Umgang mit schwierigen Kandidaten und mehr. Eine Übersicht über unterschiedliche Fragearten sind eine weitere Hilfe, den mit dem Wissen dieser aufschlussreichen Techniken können auch eigene Fragen mit mehr Sicherheit gestellt und formuliert werden.

Chancen Und Risiken Des Pers Nlichen Budgets Eine Betrachtung Der Vollstation Ren Rehabilitation

Author: Sabine Arzinger
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 9783842854307
Size: 15.90 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 22

Der deutsche Sozialstaat muss sich einem immer gr”áer werdenden Kostendruck stellen. Speziell der Abbau station„rer Eingliederungshilfen und die Umsetzung des Grundsatzes "ambulant vor station„r" tr„gt die Hoffnung vieler Seiten, die Kosten der Eingliederungshilfe zu senken. Ein in diesem Zusammenhang beschriebenes Reformgesetz wurde in õ17 SGB IX mit dem Pers”nlichen Budget gesetzlich verankert. Jeder Mensch hat somit einen Rechtsanspruch, seinen bedarfsbezogenen Geldbetrag direkt zu erhalten, um die erforderlichen Untersttzungsleistungen selbst auszuw„hlen und zu finanzieren. Bislang wurden die Chancen und Risiken des Pers”nlichen Budgets vornehmlich aus dem Blickwinkel der ambulanten Leistungserbringung diskutiert. Die Fragestellung, wie sich das Pers”nliche Budget innerhalb station„rer Reha-Einrichtungen initiieren l„sst und welcher Nutzen sich daraus sowohl fr den Bewohner als auch fr den Leistungserbringer ergibt, behandelt diese Studie.