The Secret Rooms

Author: Catherine Bailey
Publisher:
ISBN: 1410468623
Size: 13.64 MB
Format: PDF
View: 17

After opening a room in a wealthy British estate that had been sealed for 60 years, a historian discusses the intrigue surrounding the death of the Ninth Duke of Rutland and why he erased portions of his life from all family records. (general history).

Das Schloss Von Otranto

Author: Horace Walpole
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 9783849685041
Size: 20.88 MB
Format: PDF, Kindle
View: 91

"Das Schloss von Otranto" gilt als eines der Erstlingswerke der Gothic Novel. Walpole erzählt die Geschichte eines Familienoberhauptes, das sich mehr um die Sicherstellung seiner Nachkommen kümmert als um seine reale Familie. Als sein Sohn unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, spinnt er einen ebenso raffinierten wie verderblichen Plan, um an dessen Braut zu kommen und ein Kind zu zeugen ...

Spuk In Hill House

Author: Shirley Jackson
Publisher: Psychothriller GmbH E-Book
ISBN: 9783942261531
Size: 20.60 MB
Format: PDF
View: 23

Der Horror-Klassiker von US-Bestseller-Autorin Shirley Jackson! Sein Leben lang hatte er nach einem echten Spukhaus gesucht. Als er von Hill House hörte, war er zuerst skeptisch gewesen, dann erwartungsvoll und dann unbeirrbar. Er war nicht der Mann, der sich ein Haus wie dieses, wenn er es einmal gefunden hatte, wieder entgehen ließ. Die Methode, nach der er vorzugehen gedachte, leitete sich von den Methoden der unerschrockenen Geisterjäger des neunzehnten Jahrhunderts her; er wollte eine Zeitlang dort wohnen und sehen, was passierte ...

Loney

Author: Andrew Michael Hurley
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843714396
Size: 16.91 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 37

The Loney - ein verregneter, unwirtlicher Landstrich an der nordenglischen Küste. In der Karwoche des Jahres 1976 pilgert eine brüchige kleine Glaubensgemeinschaft aus London dorthin, um in der Wallfahrtskirche der heiligen Anna für ein Wunder zu beten: möge Hanny, äußerlich schon fast ein Mann, doch von kindlichem Gemüt, von seiner Krankheit erlöst werden. Dreißig Jahre später legt ein Erdrutsch bei The Loney die Leiche eines Babys frei. In Hannys jüngerem Bruder Tonto weckt dies Erinnerungen an jene Reise, die er all die Jahre tief in seinem Inneren verborgen hatte. Doch jetzt drängt die Vergangenheit mit Macht an die Oberfläche und droht, ihm den Boden unter den Füßen wegzureißen. Dieser ungewöhnliche, faszinierende Roman erweckt mit stilistischer Brillanz und einem virtuosen Gespür für Zwischentöne Charaktere und Landschaft zum Leben. Zugleich stellt er grundsätzliche Fragen nach dem Wesen von Glauben und Aberglauben, Vertrauen und Hoffnung.

Das Unheimliche

Author: Sigmund Freud
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783862676071
Size: 15.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 61

Der Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud, hat bei der Entwicklung seiner Lehre immer wieder auf literarische Werke zurückgegriffen und Dichter als »wertvolle Bundesgenossen« bezeichnet. Mehrfach hat sich Freud auch mit der phantastischen Literatur beschäftigt, vor allem in dem 1919 veröffentlichten brillanten Essay »Das Unheimliche«. Freud untersucht die deutsche romantische Literatur, namentlich E.T.A. Hoffmann, und gelangt über die Herleitung des Wortes unheimlich aus dem Heimischen zu der verblüffenden Erkenntnis, dass unheimlich nur ist, was uns einst nah vertraut, also heimisch war. Im deutschen Sprachraum weniger bekannt, gilt Freuds Essay in der angelsächsischen Welt als der zentrale Text zum Verständnis der literarischen Phantastik.

Das Haus Mit Den Sieben Giebeln

Author: Nathaniel Hawthorne
Publisher: Manesse Verlag
ISBN: 9783641139261
Size: 13.87 MB
Format: PDF, Kindle
View: 59

"Ein Roman wie ein Haus, wie ein Herz, wie Amerika". (Elmar Krekeler, Literarische Welt) Ein düsterer Holzbau vermodert auf ruchlos ergaunertem Grund. Die Schrecken der Vergangenheit quälen seine verschrobenen Bewohner, Gefangene im Mief ihres bigotten Puritanismus. Kann eine neue Generation Licht ins Dunkel bringen? Dieser fulminante Roman zeigt Nathaniel Hawthorne, Vorreiter der gothic fiction, auf dem Höhepunkt seines Schaffens. «Gott wird ihm Blut zu trinken geben!» So verflucht Matthew Maule Ende des 17. Jahrhunderts Oberst Pyncheon, weil dieser ihn als Hexer hängen lässt, um an seine Ländereien zu gelangen. Prompt stirbt der Oberst schon bei der Einweihungsfeier des Hauses mit den sieben Giebeln. Und auch gut hundertfünfzig Jahre später, Mitte des 19. Jahrhunderts, steht das Schicksal der Familie noch unter einem schlechten Stern: Die alte Hepzibah Pyncheon fristet ein Dasein in Armut, ihr Bruder Clifford saß dreißig Jahre unschuldig im Gefängnis. Doch als die junge Phoebe Pyncheon vor der Tür steht, erhellt ihr frisches und ungezwungenes Wesen das Haus wie ein Sonnenstrahl. Für sie entflammt der etwas eigenwillige, aber stets beherzte Künstler Holgrave, letzter Nachfahre der Maules – ein Hoffnungsschimmer für ein Happy End. Nathaniel Hawthorne (1804–1864), einer der Gründerväter US-amerikanischer Literatur, glänzt mit seiner Mischung aus dunkler Romantik und hintersinnigem Humor. Nachwortautor Hanjo Kesting erkennt in diesem Werk «Hawthornes Vision eines jungen, erneuerten Amerika, das sich aus dem Bannkreis Europas und seines puritanischen Erbes gelöst hat».